Steinbockmarsch 2016

Der Steinbockmarsch ist sehrbekannt und hat sich als Klassiker unter den Alpinmärschen einen Namen gemacht. Am 27. Oktober 1969 wurde der erste Steinbockmarsch vom Sportverein Ginzling veranstaltet. Die Strecke führte damals vom Bergsteigerdorf Ginzling durch die Floite zur Greizerhütte und dann wieder zurück. Der Steinbockmarsch ist eine 30 km lange Strecke mit einem Aufstieg von 1.871 m und einen Abstieg von 1.613 m bei 25-30° Neigung. Insgesamt sind 3.484 m zu bewältigen.

Zurück